Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Top-Posts

  • Faul im Regen dösen.

    13 Juni 2008 ( #Religion, #Gesundheit )

    Noch nie hat ein Mensch faul im Regen gedöst, so sehr er auch manchmal das kostbare Nass vom Himmel ersehnte. Aber in der Sonne, da aalt er sich behaglich, solange sie nicht gerade unbarmherzig auf seine Haut knallt. Wer sich erholen und entspannen will,...

  • Jeder Abschied birgt einen Neubeginn.

    01 Mai 2008 ( #Gedichte, #Christentum )

    Wenn einer geht, gibt es andere, die bleiben. Wenn einer heimgeht, gibt es andere, die dort nicht zu Hause sind. Wenn einer zu seinem Vater geht, gibt es andere, die auf einen solchen Vater hoffen. Wenn einer zu Gott geht, bleiben andere zurück, um in...

  • Atheist auf Zeit (! oder ?)

    01 April 2008 ( #Religion, #Christ sein )

    Mit 17 Jahren wurde ich überzeugter Atheist, als mir in einer einsamen Angstattacke schlagartig bewusst wurde, dass ich mich in meinen unbewussten Lebensängsten an einen Strohhalm namens Gott geklammert hatte. Das fand ich feige und meiner unwürdig. -...

  • Die Wucht des Meeres.

    06 November 2016

    Unvorstellbar, dass dieses glatte, harmlose Meer vorletzte Woche mit voller Wucht den Strand und die angrenzenden Straßen überflutete und solch mächtige Baumstümpfe mit sich führte.

  • Der Mensch gleicht einer Zwiebel.

    28 November 2007 ( #Religion )

    Ganz tief im Menschen drin steckt sein guter, von Gott beabsichtigter Wesenskern, der Mensch als Abbild Gottes, wie es die Bibel auf der ersten Seite ausdrückt. Dieses heilige Innere ist so hoch empfindsam, dass es nur in der absoluten Geborgenheit Gottes...

  • 10 Faustregeln zum Leben

    13 Dezember 2007 ( #Gesundheit )

    In einem Gespräch mit einem Internisten, was das Wichtigste für ein gesundes Leben sei, kristallisierten sich folgende Regeln heraus: 10 Faustregeln zum Leben Ausreichend Schlaf; denn nur so erholt man sich. Ausgewogene Ernährung; denn nur so bleibt man...

  • Andere Zeiten

    20 Dezember 2007 ( #Religion )

    Gestern Abend machte mich jemand telefonisch auf www.anderezeiten.de aufmerksam. Neugierig geworden klickte ich dorthin und blieb sofort am folgenden Zitat hängen: "Es ist Zeit, von Gott zu reden", meint der Hamburger Verein "Andere Zeiten" und unterstützt...

  • Trinkspruch

    25 Januar 2008 ( #Gedichte )

    Hart ist das Schicksal, bekömmlich der Wein. Drum schlürft ihn als Rinnsal zum Mundwerk hinein. Dann weichet die Trübsal, die ihr noch geblasen, schafft Platz für die Labsal und zartrote Nasen. Kommt, bleibet nicht beiseite stehn! Lasst uns einen trinken...

  • Mutter in Not

    27 Januar 2008 ( #Gedichte )

    „Sie ist frei. Sie kann ihr Kind ja wegmachen lassen“, sagte der Partner und ging seines Weges. „Sie ist frei. Sie kann ihr Kind ja wegmachen lassen“, sagte die werdende Großmutter und vereinbarte einen Arzttermin. „Sie ist frei. Sie kann ihr Kind ja...

  • Modedroge DHM (= Diethylethylamin)

    18 April 2008 ( #Gesundheit )

    Muskelzuckungen, Krämpfe, Herz-, Kreislaufkollaps, Atemlähmung, Verwirrtheit, Horrortrips, unheilbare Drogenpsychose stand da als Nebenwirkung zu lesen! Ich traute meinen Augen nicht! Solch unkalkulierbares Risiko muten sich einige meiner Schüler leichtsinnig...

  • DESIDERATA (1927) in vier Sprachen

    16 Juni 2008 ( #Religion )

    Max Ehrmanns DESIDERATA (1927) hat schon längst Kult-Status. Auch mir ist der Text seit über 20 Jahren ein treuer Begleiter. Er hängt in meinem Arbeitszimmer auf deutsch und in meinen Unterrichtsraum am Albert-Schweitzer-Gymnasium in Crailsheim auf englisch,...

  • Stufen von Hermann Hesse - im Jugendjargon!

    13 Juli 2008 ( #Gedichte )

    Das Gedicht „Stufen“ von Hermann Hesse muss bei so mancher Schulabschlussfeier für eine Ansprache herhalten. Die zu verabschiedenden Schüler werden von Jahrgang zu Jahrgang unruhiger. Deshalb stelle ich hier nun einen Neuversuch vor: Stufen Wie jede Blüte...

  • AIDS

    06 Oktober 2008 ( #Gesundheit )

    Wie öde wär’ die schöne Welt, wär’s um die Liebe schlecht bestellt. Gar mancher liebt nur sich allein, doch besser ist’s, man liebt zu zwein. Schon Adam wusste das genau, nahm Eva sich deshalb zur Frau. Schnell entdeckten dann die beiden, dass Lieben...

  • meditative Sitztechniken als 2-min-Film

    06 Oktober 2008 ( #Religion )

    Beim Schulprojekt "Global Village 2008" des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Crailsheim haben die Schülerinnen Anja Gronbach, Kristina Hoppe und Verena Wetzel über mich mit meinem Projekt "Meditation" einen kleinen Film gedreht. Wer die Sitztechniken (am...

  • Herzenswunsch einer Schallplatte

    07 Oktober 2008 ( #Gedichte )

    (für Liebespaare auf 33 1/3 Umdrehungen abzuspielen) Wer träumt nicht gern bei Kerzenschein vom Kurkonzert im eignen Heim, will Harmonien hoch genießen, wenn Sphären ineinander fließen? Wie jäh man aus dem Traum erwacht, wenn’s plötzlich knistert, knackt...

  • „Atheisten aller Länder vereinigt euch!“

    29 Januar 2009 ( #Religion )

    „Dieses Buch müssen Sie unbedingt gelesen haben“, meinte ein Kollege und drückte mir Dawkins Bestseller „Der Gotteswahn“ in die Hand. Nun stecke ich nicht gerade gern Zeit oder gar Geld in ein Buch, dass es aus welchen Gründen auch immer in die Charts...

  • fuckschley - Heiliger Krieg oder Kreuzzug?

    15 Februar 2009 ( #Religion )

    fuckschley - Heiliger Krieg oder Kreuzzug glaubensfanatischer "Atheisten"? Allein gestern Nachmittag gab es unter ..../fuckschley 369 Hits auf die Anweisung: "Lade ... lass offen für schley... Je länger ihr offen habt, desto größer die chance das schley...

  • Das Denken der Anderen.

    17 Februar 2010 ( #Religion )

    Indien 2007: In einem Flugblatt warfen Hindugruppen indischen Christen folgendes vor: „Sie behandeln alle gleich, erziehen die Waisen, um sie zu bekehren, bieten jenen, die es sich nicht leisten können, medizinische Versorgung, und missachten das Kastensystem,...

  • Ich habe geklaut

    28 Februar 2010 ( #Religion )

    Ich gestehe, ich habe geklaut. Ich kann nicht anders, so gut sind diese Gedanken und ich kann einen Toten nicht mehr um seine Erlaubnis bitten. Hier mein Diebesgut: WARUM ICH CHRIST BIN ein Vortrag von August Everding Vielen ist der ehemalige Staatsintendant...

  • erfolgreicher Liebhaber

    30 Mai 2010 ( #Gedichte )

    Sie strahlt voll Liebreiz und voll Charme. Ihr Anblick macht mein Herz mir warm. Sportlich jung und schlank und schön ist ihr Körper anzuseh’n. Hoch oben lehnt sie am Balkon. Wie weich klingt ihrer Stimme Ton! Voll Anmut lächelt ihr Gesicht. Mit wem sie...

  • sich trauen

    05 Juni 2010 ( #Gedichte )

    Es vergeht so manches Jahr, bis findet sich ein Liebespaar. Und wenn ein solches Paar sich findet, dauert es, bis sich es bindet, bis es endlich sich getraut, gemeinsam in die Zukunft schaut. Noch ist vieles nicht geheuer. Schließlich ist das Leben teuer....

  • Gefühlte Gefahr, wirkliche Gefahr?

    16 März 2011 ( #Gesundheit )

    Weder ein roter Gabriel, noch ein grüner Trittin dachten in ihrer Amtszeit als Umweltminister im Traum daran, ein deutsches Atomkraftwerk wegen technischer Unsicherheit abzuschalten. Beiden ging es um Laufzeitverkürzung, damit der Atommüll nicht unnötig...

  • Hungertod oder Galgen?

    12 August 2011 ( #Gesundheit )

    Seiner Epoche gedanklich weit voraus erkannte schon damals Thomas Morus, Lordkanzler unter dem englischen König Heinrich VIII: „Müsste ich stehlen, um nicht Hungers zu sterben und wegen Diebstahl am Galgen enden, würde ich stehlen; denn dann lebe ich...

  • Ärztliche Ad-hoc-Gruppe Hirntod

    27 Januar 2012 ( #Gesundheit )

    Heute erreichte mich folgendes Schreiben: Kein Spam! – Bitte dem Chef / der Chefin / den ärztl. Mitarbeitern vorlegen. Danke. Thema Organspende! – Einladung zur „Ärztlichen Ad-hoc-Gruppe Hirntod“ 24-1-2012, gw Liebe Arztkolleginnen und –Kollegen wir bitten...

  • Prüfungsangst

    21 März 2012 ( #Gedichte )

    Ach gar gräulich war die Nacht, gerädert bin ich aufgewacht. Keinen Bissen krieg' ich runter, mein Magen treibt es bunt und bunter. Die Hände feucht, viel Luft im Darm, mein Herz klopft bis zum Hals mich warm. Die Stunden fliehen nicht vorbei. Dem Prüfer...

<< < 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 > >>

  • : Blog von Winfried Schley
  • : Anekdoten, Gedanken, Gedichte, - mal heiter, mal nachdenklich, Theologisches und Philosophisches im Alltag, dt.-frz. Beziehungen und Städtepartnerschaft, Kunst und Kunstausstellungen, ... und was mir sonst noch in den Sinn kommt.
  • Kontakt

Profil

  • Winfried Schley
  • Niemals in Gleichgültigkeit verfallen, unabhängig davon, was im Leben auf mich zukommt !  
 Ich interessiere mich für alles, was dem friedlichen Zusammenleben der Menschen dient.
  • Niemals in Gleichgültigkeit verfallen, unabhängig davon, was im Leben auf mich zukommt ! Ich interessiere mich für alles, was dem friedlichen Zusammenleben der Menschen dient.

Bookmarking, Blogbewertungen

BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor  Bloggeramt.de Add to Technorati Favorites
fiid.de Overblog Suche  Blogverzeichnis 
Domainwert fuer winfried.schley.over-blog.net Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

follower 

 

Bookmark bei Mister Wong Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei Digg Bookmark bei Blinklist
Bookmark bei Technorati Bookmark bei Newsvine Bookmark bei Furl Icons von Blog-Marketing

 

Suchen